Kontakt
   
 

20 Jahre Sunfried

Eine Solarstromanlage braucht ungefähr 13 Jahre, um ihre Baukosten zu erwirtschaften. Neben den Darlehen mit kurzer Laufzeit (10 Jahre) braucht das Projekt also auch langfristige Darlehen, die über 20 Jahre laufen.

Im einzelnen funktioniert das so::

1.  Zwischen Dir und dem Verein Sunfried e.V. entsteht ein Vertrag, der eine Laufzeit von 21 Jahren hat. Darin verpflichten wir uns, Dein Geld ausschließlich zum Bau einer Photovoltaikanlage auf einem Dach der Uni Jena zu verwenden.

2.  Ende des Jahres, wenn die Zeichnungsfrist abgelaufen ist, schauen wir, ob genügend Darlehen zusammengekommen sind, um die Anlage zu finanzieren. Sollte das nicht der Fall sein, geschieht nichts und der Vertrag tritt nicht in Kraft.

3. Wenn wir genügend Geld beisammen haben, wovon wir natürlich ausgehen, ziehen wir den Darlehensbetrag (mindestens 250 Euro) zum Jahreswechsel von Deinem Konto ein. Anschließend geben wir den Auftrag zum Bau der Solaranlage. Läuft alles nach Plan, dann steht die Anlage im März und kann den ganzen Sommer über Strom produzieren.

4.  Ein Jahr nach Inbetriebnahme, also wahrscheinlich im März 2010, bekommst Du die bis dahin angefallenen Zinsen ausgezahlt. Zur gleichen Jahreszeit erhältst Du auch in den 9 darauf folgenden Jahren die Zinsen. Der Zinssatz beträgt 4%, wenn die Sonne im zurückliegenden Jahr viel geschienen hat, sogar 4,5% oder 5%.

5. Im elften Jahr bekommst Du zeitgleich mit den Zinsen auch 10% Deiner Darlehenssumme zurückgezahlt, ebenso in den neun Folgejahren. Im Jahr 2029 hast Du Dein Darlehen also vollständig zurückerhalten.

Dieses Modell eignet sich z.B. sehr gut als ökologische Altersvorsorge, ist also in jeder Hinsicht verantwortungsbewusst. Um Überraschungen vorzubeugen, wird die Anlage natürlich gegen alle gängigen Risiken versichert.

Kompakt: Alle Daten zum Sunfried-20-Jahres-Darlehen

  •  Vertragslaufzeit: 21 Jahre

  •  Tilgung beginnt nach 10 Jahren, danach jährlich in 10 gleichen Raten

  •  4% Verzinsung, plus Sonnenbonus:
    - Liegt der Jahresertrag über 900 kWh pro installiertem Kilowatt Anlagenleistung, steigt der Zinssatz auf 4,5%
    - Steigt der Ertrag über 950 kWh/kW(peak), so erhöht sich der Zinssatz auf 5%

  • Mindestbetrag für ein Darlehen: 250 Euro

  • Sicherheit durch die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung laut Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

  • Transparenz: Sunfried ist ein lokal organisierter Verein, die Finanzierung ist es ebenso. Die Anlage wird zu 100% aus Darlehen von Bürgerinnen und Bürgern sowie Spenden finanziert.

Du könntest Dir vorstellen, Dich an zukünftigen Sunfried-Projekten zu beteiligen? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir beantworten natürlich gerne alle aufkommenden Fragen - schreibt uns einfach einen Brief, eine eMail, ruft uns an oder sprecht uns direkt bei einer unserer Aktionen an!

 

Mit unserem Newsletter bleibst Du immer auf dem Laufenden!

(ca. 4 Ausgaben pro Jahr)

Sunfried e.V.

Schillergässchen 5

07745 Jena

Impressum