Kontakt
   
 

Lernerlebnis mit Spiel und Spaß im Freien – Projekttage „Unser Leben mit Energie“

26. September 2016

Spiel und Spaß werden bei Sunfrieds Erlebnisprojekttagen der Energiebildung groß geschrieben. Die beiden Programme „Energie Erleben“ und „Strom Verstehen“ sind ein außerschulisches Lernangebot zu „Unserem Leben mit Energie“, bei dem auf verschiedenen Stationen Themen der Energieerzeugung, -umwandlung und -nutzung auf spielerische Art und Weise vermittelt werden. Als Wandertag in und um Jena werden Orte der Energieerzeugung besucht und komplexe Fragestellungen durch einfache Experimente für Kinder greifbar gemacht. Mit Förderung durch die Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen und die Ostthüringer Zeitung im Rahmen des Thüringer Klimasschutzpreises und die freundliche Unterstützung der Stadt Jena wurde der Projekttag "Unser Leben mit Energie" auch in diesem Jahr für die Schulen kostenfrei angeboten.

An 18 Terminen zwischen dem 22. August und dem 23. September haben 9 Schulen, darunter auch eine Erfurter Grundschule das Programm wahrgenommen. Frau Zeschmar (3. Grundschule in Erfurt) berichtet von der Begeisterung der Klasse bei Besuch des Wasserkraftwerks und der Fischtreppe und einem regen Austausch nach dem Programm: „am Ende des erlebnisreichen Tages waren sich alle einig: so eine Aktion müsste man wiederholen“. Auch Frau Reinhardt (Nordschule Jena) freut sich über den Spaß, den die Grundschulkinder an Spielen und Experimenten hatten, die das Thema Energie erlebbar machen. Klassen der Nordschule nahmen das dritte Jahr in Folge an Sunfrieds Projekttagen teil und „hoffen, dass es auch in den nächsten Jahren erhalten bleibt“. „Sehr anschaulich wurde die Bedeutung von Energieeinsparung für Natur-, Umwelt- und Klimaschutz verdeutlicht“, lobt Frau Zschegner von der Freien Ganztagsgrundschule SteinMalEins den Projekttag und betont, dass „eine Reflexionsrunde ganz zum Schluss zeigte, dass die Kinder das Anliegen dieser Veranstaltung verstanden haben“. Auch die besondere Wirkung als außerschulisches Lernangebot als Ergänzung zum Unterricht wird hervorgehoben: „Doch es zeigt sich immer wieder, wie wichtig es ist, andere Lernorte zu besuchen und auch andere Fachleute oder interessierte Menschen kennenzulernen. In der Regel ist dann von vornherein mit großer Aufmerksamkeit und großer Wissbegierde seitens der Kinder zu rechnen. Und somit sind solche Angebote unverzichtbar!“

Schülerinnen und Schüler der Freien Ganztagsgrundschule SteinMalEins "lauschen" dem Stromfluss aus einer Zitronenbatterie.

Das Bildungsprogramm "Unser Leben mit Energie" wird 2016 durch Zuwendungen der Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen und der Ostthüringer Zeitung im Rahmen des Thüringer Klimaschutzpreises gefördert, sowie mit Mitteln der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck und der Stadt Jena kofinanziert.

Last-Minute: Praktikanten gesucht!

Praktikanten für Projekttage gesucht!

15. August 2016

Du arbeitest gern mit Kindern und Jugendlichen und suchst noch eine Herausforderung für die Semesterferien? Nachhaltigkeit und Umweltschutz sowie der Themenkreis erneuerbare Energien interessieren dich? Dann unterstütze uns bei der Durchführung der erlebnisorientierten Projekttage zur Energie- und Umweltbildung "Unser Leben mit Energie".

Zu dem Jugendbildungsprogramm "Unser Leben mit Energie" gehören drei erlebnisorientierte Bildungsprojekttage, die jeweils auf unterschiedliche Zielgruppen angepasst sind: „Energie Erleben“ richtet sich an Kinder der 3. und 4. Klasse (seit 2014), „Strom Verstehen“ an die Klassenstufe 5 und 6 (seit 2015) und „Energie und Wir“ umfasst ein Kooperationsprojekt mit der Förderschule des Wendepunkt e. V. in Bad Köstritz (neu 2016). Das Projekt wurde 2016 mit dem Klimaschutzpreis "Die Blaue Libelle" ausgezeichnet, welcher von der Klimaschutstiftung Jena-Thüringen und der Ostthüringer Zeitung verliehen wird.
 
Bereits im Mai und Juni 2016 hat der Projekttag „Energie und Wir“ in Bad Köstritz stattgefunden. Dieser Projekttag verbindet Elemente aus „Energie Erleben“ und „Strom Verstehen“ und wurde durch einen Katalog von pädagogischen Spielen erweitert. Das Programm endete mit der Besichtigung der Wasserkraftanlage in der alten Roggenmühle an der Weißen Elster. Das Feedback der Schüler und Lehrer des Wendepunkt e. V. war durchweg positiv: sowohl das Eingabevermögen der Praktikanten, der Aufbau des Programms, das Material, die Anschaulichkeit der Experimente und unsere Flexibilität und Organisation wurden sehr gelobt.
 
Vom 22. August bis zum 23. September haben Schulklassen aus Jena und Umgebung die Möglichkeit bei unseren Energiebildungstagen „Energie Erleben“ und „Strom Verstehen“ mitzumachen. In Form von Wandertagen, bei denen inhaltliche Stationen mit kleineren Wanderstrecken alternieren, wird den Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise Wissen rund um die Themen Energie und Stromerzeugung vermittelt. Es haben sich 18 Klassen aus 9 Schulen für die Projekttage angemeldet und wir freuen uns bereits auf die erlebnisreiche Entdeckungstour.
 
Zur Absicherung der Durchführung des Programms suchen wir noch Verstärkung für unser Team. Je Projekttag werden zwei Praktikant*innen eingesetzt, die inhaltliche Durchführung erfolgt über ein ausführliches Anleitungsheft, bei der pädagogischen Umsetzung wird dem Praktikanten Raum für Entfaltung geboten. Wir zahlen ein Honorar/Projekttag und stellen gerne Praktikumsnachweise aus. Bitte kontaktiert kurzfristig Rebecca: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter August 2016

Sunfried Newsletter August 2016

Werte Darlehensgeber, (Förder-)Mitglieder, Angehörige, liebe Freunde, Fans und Anhänger von Sunfried,

Zeit ist vergangen, doch das sei nichts Neues. Neu allerdings sind Ereignisse der jüngeren Vergangenheit, die wir Ihnen und euch nicht vorenthalten wollen:

  • ULmE - Unser Leben mit Energie
  • Klimaschutzpreis Blaue Libelle
  • Dein Tag im Paradies
  • Energiekompass im neuen Gewand
  • Mitmachen und unterstützen


Unser Leben mit Energie

Zu dem Jugendbildungsprogramm "Unser Leben mit Energie (ULmE)" gehören drei erlebnisorientierte Bildungsprojekttage, die jeweils auf unterschiedliche Zielgruppen angepasst sind: „Energie Erleben“ richtet sich an Kinder der 3. und 4. Klasse, „Strom Verstehen“ an die Klassenstufe 5 und 6 und „Energie und Wir“ umfasst ein Kooperationsprojekt mit der Förderschule des Wendepunkt e. V. in Bad Köstritz.

Vom 22. August bis zum 23. September haben Schulklassen aus Jena und Umgebung die Möglichkeit bei unseren Energiebildungstagen „Energie Erleben“ und „Strom Verstehen“ mitzumachen. In Form von Wandertagen, bei denen inhaltliche Stationen mit kleineren Wanderstrecken alternieren, wird den Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise Wissen rund um die Themen Energie und Stromerzeugung vermittelt. Es haben sich 18 Klassen aus 9 Schulen für die Projekttage angemeldet und wir freuen uns bereits auf die erlebnisreiche Entdeckungstour.

Bereits im Mai und Juni 2016 hat der Projekttag „Energie und Wir“ in Bad Köstritz stattgefunden. Dieser Projekttag verbindet Elemente aus „Energie Erleben“ und „Strom Verstehen“ und wurde durch ein Katalog von pädagogischen Spielen erweitert. Das Programm endete mit der Besichtigung der Wasserkraftanlage in der alten Roggenmühle an der Weißen Elster. Das Feedback der Schüler und Lehrer des Wendepunkt e. V. war durchweg positiv: sowohl das Eingabevermögen der Praktikanten, der Aufbau des Programms, das Material, die Anschaulichkeit der Experimente und unsere Flexibilität und Organisation wurden sehr gelobt.

Wir suchen noch dringend Praktikanten für die Durchführung der Projekttage. Je Projekttag werden zwei Praktikanten eingesetzt, die inhaltliche Durchführung erfolgt über ein ausführliches Anleitungsheft, bei der pädagogischen Umsetzung wird dem Praktikanten Raum für Entfaltung geboten. Wir zahlen ein Honorar/Projekttag und stellen gerne Praktikumsnachweise aus.
Bewerbungen können bis zum 15. August 2016 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.


Die Blaue Libelle …

… ist eine vom Aussterben bedrohte Tierart und gleichzeitig der Name für den Klimaschutzpreis, welcher seit 2015 von der Klimaschutstiftung Jena-Thüringen und der Ostthüringer Zeitung verliehen wird. Die erlebnisorientierten Projekttage "Unser Leben mit Energie" („UlmE“, siehe oben) werden zur großen Freude aller mit 3.000 € gefördert. Wir bedanken uns recht herzlich für das Vertrauen und die Förderung! Die Zuwendung erlaubt es uns, das Programm den Schulen weiterhin kostenfrei anbieten zu können und ermöglicht Schülern den diskriminierungsfreien Zugang zu diesem Angebot unabhängig von der Einkommenssituation der Familie. Einen Beitrag zur Preisverleihung in der Mediathek von JenaTV kann man sich hier anschauen:
http://www.jenatv.de/mediathek/34263/Nachhaltige_Projekte_gefoerdert_Bei_den_Stadtwerken_wurde_der_Thueringer_Klimaschutzpreis_2016_vergeben.html


Dein Tag im Paradies

Fast schon Gewohnheit ist für uns die Teilnahme am Umwelttag, neuerdings genannt „Dein Tag im Paradies“ (21. Mai), den wir auch dieses Jahr mit einem Stand besuchten. Der familienbezogene Rahmen bescherte uns dieses Mal eine Menge interessierter Schüler, die hoffentlich in ihren Schulen die Werbetrommel für unsere Bildungsprojekte rühren.

 

Energiekompass im neuen Gewand

Im Rahmen des alljährlichstattfindenden Sunfried-Wochenendes wurde unser Energiekompass aufgefrischt und verbessert. Die mittlerweile deutlich gealterten Caches wurden durch neue ersetzt. Mit Hilfe von Kristin Zeitsch, Lehrerin an der Leonardo-Schule Jena, wurden die Rätsel der Stationen nach pädagogischen Gesichtspunkten ausgebessert. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Wir bieten außerdem ab sofort eine kürzere Alternativroute der Geocaching-Runde an. Diese kann problemlos an einem Vormittag absolviert werden und ermöglicht somit auch halbtägige Projekttage. Der letzte Energiekompass der vorherigen Version wurde übrigens am 18. Juli mit Kindern des Jugendclubs Klex durchgeführt, welche trotz (oder vielleicht auch gerade wegen) der Ferienzeit und bei gefühlten 40°C im Schatten viel Ausdauer zeigten und alle Stationen meisterten. Am Energiekompass Interessierte können mit uns Kontakt aufnehmen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitmachen und unterstützen

Zu guter Letzt der gewohnte Aufruf zum Mitmachen an jede und jeden, der/die Teil von Sunfried oder unsere Projekte sein will. Informiert euch über www.sunfried.de über aktuelle Termine und trefft uns Mittwochs (typisch zweiwöchentlich) um 18:00 Uhr im Grünen Haus (Schillergäßchen 5, erster Stock, Büro der Grünen). Ihr könnt uns zudem treffen beim Tag der offenen Tür der Stadtwerke Jena-Pößneck am 27. August 2016, wo wir mit einem Infostand vertreten sein werden. Gern können wir uns aber auch an anderen Terminen treffen, um gemeinsam neue Pläne zu schmieden! Sprecht uns an oder schreibt uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ihr findet die Projekttage so toll, dass ihr zur weiteren Entwicklung beitragen wollt? Dann könnt ihr spenden unter folgender Kontonummer:

Inhaber: Sunfried e.V.
Bankkonto: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE56 4306 0967 6006 7995 00
BIC: GENODEM1GLS

Damit soll‘s für nun gewesen sein,
es wünscht euch und unserer gemeinsamen PV-Anlage einen sonnigen Sommer,


das Sunfried-Team

 

Mit unserem Newsletter bleibst Du immer auf dem Laufenden!

(ca. 4 Ausgaben pro Jahr)

Sunfried e.V.

Schillergässchen 5

07745 Jena

Datenschutzerklärung | Impressum