Kontakt
   
 

100 % Erneuerbare - wie soll das gehen?

Sunfried lädt ein:

„100% erneuerbare Energien?? Gehen denn dann bei Flaute nicht die Lichter aus?!“

Weiterlesen: 100 % Erneuerbare - wie soll das gehen?

Sunfried gewinnt den Jenaer Umweltpreis

Die Umtriebigkeit von Sunfried spricht sich immer weiter herum! Auf dem Jenaer Umwelttag am 28. Mai wurden wir mit dem Jenaer Umweltpreis 2011 ausgezeichnet. Die Stadt vergibt ihn seit 1998, das Preisgeld von 1500 € wird von den Stadtwerken Jena-Pößneck gestiftet. Prämiert wurde unser neustes Projekt im Bereich Energiebildung: „Energie zum Anfassen“.

Weiterlesen: Sunfried gewinnt den Jenaer Umweltpreis

Sunfried beim Wirkcamp 2011

Vom 14.-17. April 2011 fand in Jena ein Wirkcamp der Initiative Synagieren statt. Drei Tage lang wurde in acht verschiedenen Arbeitsgruppen von Menschen aus ganz Deutschland ein kleines Stückchen Welt verändert. Wie man sich das im Einzelnen vorzustellen hat, lest ihr am besten auf der Synagieren-Homepage nach.

Eine der AGs wurde von Sunfried initiiert. Unser Ziel war es, zwei kleine Modell-Solaranlagen (Photovoltaik und Solarthermie) zu bauen. Auch ein didaktisches Konzept für den anschließenden Einsatz in Schulen oder Universitäten sollte erarbeitet und erprobt werden. Gemeinsam mit einer in fachlicher Hinsicht bunt gemischten Gruppe von Wirkcampteilnehmern (von Gymnasiallehramt für Deutsch über Informatik bis hin zur Biochemie war alles vertreten) ist uns das auch gelungen...

Image

Hier haben sich Studenten zu Klempnern und Tischlern gemausert. Ein Flachdachkollektor, wie er auf Hausdächern zum Einsatz kommt sowie ein Vakuumröhrenkollektor wurden an einen 60l Wasserboiler angeschlossen und alles formschön auf eine rollbare Unterkonstruktion drapiert. Die Konstruktion ermöglicht es, dass Boiler und Röhrenkollektor abgenommen werden können und der Flachdachkollektor eingeklappt wird. Somit bleibt die Anlage trotz ihrer respektablen Größe transportabel. Nach zwei Tagen konnten die ersten Versuche unternommen werden, die Anlage mit Wasser zu füllen. Der finale Test steht jedoch noch aus, da die Sonne am Sonntag leider nicht mitgespielt hat.

Image

Strom, Spannung, Leistung - wie war das nochmal? Bei diesem Teil der Anlage, gings mit Multimeter und Lötkolben zur Sache. Insgesamt drei 10W Photovoltaik-Module (kristallines, polykristllines und amorphes Silizium) brachten wir auf einer winkelverstellbaren Platte an. Drei Multimeter, drei Lüfter, eine Wasserpumpe und ein Elektromotor wurden weiterhin montiert um die Leistung der Module anschaulich zu demonstrieren und zu vergleichen. Die Tatsache, dass die Sonne all diese Teile wirklich mit Energie versorgte, hat uns alle fasziniert und das Spielkind im Mann bzw. in der Frau geweckt.

Die beiden Modellanlagen sollen unter anderem im Rahmen unseres Projekttages "Energiekompass" an Schulen zum Einsatz kommen. Auf dem Wirkcamp haben wir Arbeitsblätter erstellt, mit deren Hilfe Schüler die Solaranlagen selbstständig kennen lernen können.

Image Image

 

Mit unserem Newsletter bleibst Du immer auf dem Laufenden!

(ca. 4 Ausgaben pro Jahr)

Sunfried e.V.

Schillergässchen 5

07745 Jena

Datenschutzerklärung | Impressum